Theodor Fontane (gebundenes Buch)

Biographie
ISBN/EAN: 9783446193062
Sprache: Deutsch
Umfang: 448 S.
Format (T/L/B): 3 x 22.1 x 14.8 cm
Einband: gebundenes Buch
24,90 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Warum ist Theodor Fontane heute noch einer der meistgelesenen Schriftsteller des 19. Jahrhunderts? Wolfgang Hädecke geht - rechtzeitig zum Fontane-Jahr 1998 - der Frage nach, wie aus dem Kind der Apotheker, aus dem Apotheker der Journalist und aus dem Journalisten der Autor von Weltruhm wurde. Anhand der Quellen und ungedrucktem Material, insbesondere der Briefe Emilie Fontanes an ihren Mann, beschreibt Hädecke ein ungewöhnliches Leben. Er setzt Leben und Werk des großen Erzählers in Beziehung und gibt Antworten auf viele Fragen.
Wolfgang Hädecke, geboren 1929 in Weißenfels/Saale, studierte Anglistik und Germanistik in Halle. 1958 siedelte er in die Bundesrepublik Deutschland über, seit 1994 lebt er in seiner Wahlheimat Dresden. Er ist Miglied des PEN und des Verbandes deutscher Schriftsteller. Zahlreiche Veröffentlichungen, u.a. Biographien zu Heinrich Heine und Theodor Fontane sowie die Studie "Poeten und Maschinen".