0

Jesus

Der Selbstmord des Gottessohns

24,90 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783446199972
Sprache: Deutsch
Format (T/L/B): 3.7 x 21.9 x 15 cm
Einband: Leinen

Beschreibung

Das Leben Jesu, wie es durch das Neue Testament überliefert wird - jetzt zu lesen wie ein Stück Weltliteratur. Jack Miles entdeckt in der Figur Jesu einen Charakterzug des alttestamentarischen Gottes, der nur in der Person seines Sohnes wirklich sichtbar werden konnte: seine Schwäche, die im Tod am Kreuz bis in die grausamste Form gesteigert wird. Literatur oder Offenbarung? Beides ist denkbar, gleich wie man zum christlichen Glauben steht.

Autorenportrait

Jack Miles, 1942 geboren, Theologe und Sprachwissenschaftler, Professor Emeritus an der University of California, Irvine, war u.a. leitender Kulturredakteur der Los Angeles Times und Direktor des Centre of Humanities an der Claremont Graduate School. Jack Miles lebt in Orange County, Kalifornien. Bei Hanser erschienen: Gott. Eine Biographie (1996) und Jesus. Der Selbstmord des Gottessohns (2001).

Leseprobe

Weitere Artikel aus der Kategorie "Religion/Theologie/Christentum"

Alle Artikel anzeigen