0

Adolf H. - Lebensweg eines Diktators

19,90 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783446246355
Sprache: Deutsch
Umfang: 352 S., mit Abbildungen
Format (T/L/B): 3 x 21.5 x 15 cm
Lesealter: 14-99 J.
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Als Kind und Jugendlicher war er ein Außenseiter, im 1. Weltkrieg ein Soldat wie Millionen andere, als Kunststudent scheiterte er. Wie konnte Adolf Hitler der politische Aufstieg gelingen? Wie schaffte er es, so viele Menschen für seine Theorien zu begeistern? Wie wurde er der mächtigste Mann in Deutschland, der Begründer des Nationalsozialismus, der "Führer"? Und wie sah der Alltag dieses Kriegsherrn, dieses Massenmörders aus? Wie hat er überhaupt regiert? Gab es ein Privatleben? Wie Hitler wurde, was er war: eine Biografie der zentralen Figur des Antisemitismus und Faschismus im 20. Jahrhundert. Auf dem neuesten Forschungsstand und mit Fotos von Hitlers "Leibfotograf".

Autorenportrait

Prof. Dr. Thomas Sandkühler hat seit 2009 einen Lehrstuhl für Didaktik der Geschichtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er wurde 1962 in Münster geboren und hat Geschichte, Germanistik und Pädagogik in Bochum und Freiburg studiert.  Von 1989 bis 2002 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bielefeld, dazwischen  (1997 bis 1999) Leiter des deutschen Forschungsteams der Unabhängigen Expertenkommission Schweiz - Zweiter Weltkrieg. Von 2003 bis 2009 Vorbereitung auf und Tätigkeit als Gymnasiallehrer für Geschichte und Deutsch in Korbach/Hessen. 2015 erschien bei Hanser sein erstes Sachbuch für Jugendliche Adolf H. - Lebensweg eines Diktators.

Leseprobe

Schlagzeile

Wie Hitler wurde, was er war - eine Reportage auch für Leser ohne geschichtliche Kenntnisse