0

Worst Case

Unser ganz erstaunliches Comeback nach Jobverlust und Sozialabstieg

17,90 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783446419537
Sprache: Deutsch
Umfang: 235 S.
Format (T/L/B): 1.7 x 20.5 x 12.6 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Die Zeiten sind hart. Denn die schwerste Weltwirtschaftskrise seit 80 Jahren fordert immer mehr Opfer: Viele Menschen haben an der Börse erhebliche Teile ihres Vermögens verloren, die Altersvorsorge ist in Gefahr, Jobverlust droht. Wer eine Immobilie abbezahlen und als Alleinverdiener eine Familie unterhalten muss, hat es zusätzlich schwer. Das ist die schlechte Nachricht. Die gute: Auch existenzgefährdende Krisen lassen sich überstehen. Marita Vollborn und Vlad Georgescu wissen, wovon sie sprechen: Das Platzen der New-Economy-Blase katapultierte sie 2001 aus der vermeintlich sicheren Welt der Mittelschicht in den Abgrund und machte sie zu Sozialhilfeempfängern. Dann arbeiteten sie sich wieder hoch - seitdem wissen sie, was zu tun ist, wenn der "worst case" eintritt. Ihre persönlichen Erfahrungen geben sie in diesem Buch weiter. Aus eigenem Erleben wissen sie, wer besonders vom sozialen Abstieg bedroht ist, wie man die eigenen vier Wände krisenfest macht, wie jeder Leistungen von Vater Staat bekommt. Und nicht zuletzt: wie das Comeback ins Arbeitsleben gelingen kann.

Autorenportrait

Marita Vollborn und Vlad Georgescu sind Wissenschafts- und Wirtschaftsjournalisten. Ihre Artikel erschienen unter anderem in "Spiegel online", "Handelsblatt", "Financial Times Deutschland", "Focus", "Wirtschaftswoche" und "Süddeutscher Zeitung". Sie sind erfolgreiche Autoren mehrerer Sachbücher, unter anderem von "Die Joghurt-Lüge".

Leseprobe

Schlagzeile

Unser Weg aus der Krise