0

Holzschutz

Holzkunde - Pilze und Insekten - Konstruktive und chemische Maßnahmen - Technische Regeln - Praxiswissen

Scheiding, Wolfram/Grabes, Peter/Haustein, Tilo u a
44,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783446465787
Sprache: Deutsch
Umfang: 306 S., Komplett in Farbe
Format (T/L/B): 1.6 x 24.2 x 17.1 cm
Auflage: 3. Auflage 2021
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

In diesem Fachbuch sind alle wichtigen Aspekte des vorbeugenden und bekämpfenden Holzschutzes zusammengestellt und verständlich aufbereitet. Ein wissensorientierter Teil enthält die holzkundlichen Grundlagen, Erläuterungen zu den Gebrauchsklassen sowie ausführliche Beschreibungen der wichtigsten holzschädigenden Pilze und Insekten, ergänzt durch Informationen zu weiteren Schadorganismen. Der praxisorientierte Teil behandelt den baulich-konstruktiven und den chemischen Holzschutz, die Modifizierung und Hydrophobierung von Holz, die Oberflächenbehandlung sowie den bekämpfenden Holzschutz einschließlich Schadensdiagnostik und Sanierung. Bei allen Themen wurden die gesetzlichen, normativen und technischen Regelungen sowie wichtige Fachpublikationen berücksichtigt und in umfangreichen Quellenverzeichnissen aufgeführt. In der dritten, überarbeiteten und erweiterten Auflage wurden insbesondere die neuesten Teile der Holzschutznorm DIN 68800 aus den Jahren 2019 bis 2021, aktuelle Ausgaben relevanter WTA-Merkblätter sowie Änderungen im Baurecht (z. B. Technische Baubestimmungen) und bei Holzschutzmittelzulassungen berücksichtigt. Das Buch ist sowohl Lehrmaterial als auch Ratgeber und Nachschlagewerk für die Praxis und richtet sich an Auszubildende, Studierende, Architekten, Bauingenieure, Bauausführende sowie Sachverständige im Holz- und Bautenschutz. Die Anwendung des holzschutztechnischen Wissens leistet einen Beitrag zur richtigen Verwendung des nachwachsenden Rohstoffs Holz.

Autorenportrait

Dr. rer. silv. Wolfram Scheiding ist Ressortleiter Holzbiologie am Institut für Holztechnologie Dresden. Dipl.Ing. Peter Grabes, Ingenieur für Baudiagnose, Radebeul. Dr.Ing. Tilo Haustein arbeitet als öffentlich bestellt und vereidigter Sachverständiger und ist als Lehrbeauftragter an der Hochschule Wismar tätig. Frau Dipl.Ing. Vera H. Haustein arbeitet als Consultant in der Bauschadensanalyse und ist in entomologische Projekte eingebunden. Dipl.Ing. Norbert Nieke arbeitet als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger (IHK Dresden) für Holzschutz und ist Vorsitzender des Sächsischen Holzschutzverbandes e.V. Dipl.Ing. Harald Urban ist Anwendungstechniker/Fachberater für Holzschutz/Holzbeschichtung bei Remmers Baustofftechnik GmbH. Dipl.Ing. Björn Weiß ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Holztechnologie Dresden.

Leseprobe