0

Charlotte Perriand: Livre de Bord

1928-1933

34,95 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783764370398
Sprache: Deutsch
Umfang: 287 S., 64 s/w Illustr., 175 farbige Illustr., 64
Format (T/L/B): 2.5 x 30 x 24.8 cm
Auflage: 1. Auflage 2004
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Die große französische Designerin Charlotte Perriand (1903-1999) arbeitete Ende der Zwanziger Jahre im Atelier Le Corbusiers mit. Die berühmten "Corbusiermöbel" sind das Resultat dieser einmaligen Zusammenarbeit von Le Corbusier, Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand. Im Zentrum dieser Publikation steht die Faksimile-Wiedergabe des 140-seitigen Skizzenbuchs - Livre de Bord - von Perriand, das sie in jenen Jahren niederschrieb. Sie bietet einen einmaligen Einblick in die Entstehungsgeschichte dieser klassischen Stahlrohr-Möbel und Inneneinrichtungen. Arthur Rüeggs Einleitungsessay lässt jene Zeit des Aufbruchs in Text und Bild wieder aufleben; seine präzisen Detail-Kommentare zu allen Zeichnungen Perriands erschließen sie in ihrem Reichtum dem Verständnis des Lesers. Der Herausgeber Arthur Rüegg (*1942), Professor für Architektur und Konstruktion an der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Zürich, ist der führende Forscher zur Innenarchitektur, zur Farbenlehre und zum Möbeldesign Le Corbusiers.