Flandern, Antwerpen, Brügge, Gent (kartoniertes Buch)

Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-Service, Mit Karte, MARCO POLO Reiseführer
ISBN/EAN: 9783829727532
Sprache: Deutsch
Umfang: 140 S., 78 Illustr.
Format (T/L/B): 1.3 x 19.2 x 10.8 cm
Auflage: 13/2017
Einband: kartoniertes Buch
12,99 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Kompakte Informationen, Insider-Tipps, Erlebnistouren und digitale Extras:
Entdecken Sie mit MARCO POLO Flandern intensiv von den Stränden an der Nordseeküste bis zur Blüten- und Obstpracht in Limburg und Haspengau an der Maas - mit dem MARCO POLO Reiseführer kommen Sie sofort in Flandern an. Erfahren Sie, welche Highlights Sie neben den Kathedralen von Brügge und Gent und den Avantgardeprojekten im Antwerpener Modezentrum Modenatie nicht verpassen dürfen, dass Sie im Pommes-Paradies sogar ein "Frietmuseum" finden (natürlich mit Kostprobe!) und dass Sie in Oostduinkerke noch ein echtes Kuriosum erleben können: Die Fischer reiten hier auf Kaltblütern zu ihrer Arbeit ins Meer!
Die Insider-Tipps des Autors lassen Sie Flandern individuell und authentisch erleben und mit den Low-Budget-Tipps sparen Sie bares Geld. Erkunden Sie Flandern in all seinen Facetten mit den maßgeschneiderten MARCO POLO Erlebnistouren. Das speziell dafür entwickelte Design sorgt - schon beim Lesen und umso mehr vor Ort - für größtmögliche Orientierung.
Die kostenlose Touren-App führt Sie digital (und ohne Roaminggebühren) auf den besonderen Wegen der Erlebnistouren. Und der Online-Update-Service mit aktuellen Veranstaltungen (Ausstellungen, Konzerten, Festivals, Sportevents...) für die nächsten 6 Monate, brandaktuellen Informationen zu den Printinhalten und zusätzlichen Insider-Tipps hält Sie immer auf dem neuesten Stand. In jedem Band gibt es einen übersichtlichen Reiseatlas und eine herausnehmbare Faltkarte - in beide sind natürlich die Erlebnistouren eingetragen.
Sven-Claude Bettinger: Französisch sprach der gebürtige Saarländer fließend, als er 1975 nach Brüssel zog, um für deutsche Funkanstalten über belgische Kultur, Geschichte und Politik zu berichten. Er studierte an der FU Brüssel Niederlandistik und dozierte am Hoger Instituut voor Dramatische Kunst Herman Teirlinck in Antwerpen. Er ist auch Autor des MARCO POLO "Brüssel".